Bewegtes Lernen

Lernen in Bewegung, ganz besonders im Bereich der Arbeit mit SchülerInnen mit erhöhtem Förderbedarf, stellt eine hervorragende Ergänzung zum traditionellen Lernen dar. Hierbei sollen SchülerInnen Lerninhalte durch Erleben, Denken und Handeln erfahren und dadurch Zusammenhänge erkennen.

Erfahrungen mit dem eigenen Körper zu sammeln ist eine wichtige Voraussetzung um das Schreiben zu Erlernen, sowie Lese-, Rechen- und soziale Kompetenzen zu erwerben. Die Bewegung ist als didaktische Hilfe beim Verstehen von Sachinhalten zu sehen.